Q202 Freie Kunst und Kulturinitiative

 

Der Verein "melt-art kulturelle Verschmelzung" ist ein von Hans Heisz gegründeter gemeinnütziger unabhängiger Verein und bildet die administrative und finanzielle Basis für interaktive Kulturaktivitäten wie z. B. der Initiative Q202 (siehe Archiv). Die finanzielle Basis stellt sich aus Spenden, Kulturförderung, Teilnahmebeiträge und Eigenleistung zusammen.

Vereinsregister: ZVR 792254839

Kurzbio von Hans Heisz:

Hans Heisz, geboren 1947 in Wien, absolvierte eine Tischlerlehre, arbeitete als Spitalhelfer, Lkw Fahrer bis hin zum Entwicklungstechniker in den unterschiedlichsten Berufen. ab 1985, Besuch des Musikkonservatoriums und der Keramikklasse im Pädagogischen Institut Wien. Viele Jahre aktives Mitglied im Wiener Künstlerhaus und im Institut für Formgebung (Karl Auböck). Anschließend freischaffend, als Künstler und Designer, in den Bereichen: Produktgestaltung, Objektkunst, Graphik, Interieurdesign, Ausstellungsorganisation und -gestaltung, Kulturprojekte, Musikprojekte, Aktionskunst. Juroren- und Beratertätigkeit für Produktdesign und Raumgestaltung. Hans Heisz lebt in Wien.

-

Philosophie meines künstlerischen Schaffens:

Natur, die Kult-Uhr meines Seins

-

Philosophie meines Seins:

iss´, was gar ist,
trink´, was klar ist,
red´, was wahr ist.